Dienstag, 20. November 2018

Rezension Johanna Kramer - Wir können alles sein

Autor: Johanna Kramer
Buchtitel: Wir können alles sein
Genre: Roman
ISBN: 978-1-7241-9280-6
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 271

Klappentext:
Carolina ist achtundzwanzig Jahre alt und auf der Suche nach sich selbst, als sie Brida begegnet, einer Heilerin, die vor den Trümmern ihrer zweiten Ehe steht.
Zwanzig Jahre trennen die beiden Frauen, doch während Carolina vom ersten Augenblick an erkennt, welche Liebe sie verbindet, hat Brida nicht nur Angst, sich auf die Beziehung einzulassen, auch ihr Mann verhindert einen Neuanfang.
Ohne Hoffnung bricht Carolina alleine nach Schottland auf, um ihren Weg als Schriftstellerin zu gehen...

Rezension:
Wir können alles sein ist der Debütroman der Autorin. Diese hat mich bei Instragram angeschrieben und gefragt, ob ich ihr Buch lesen und rezensieren möchte. Das Buchcover hat mich direkt angesprochen, beim Klappentext war ich nicht sicher, ob dass das richtige Buch für mich sein würde. Letztlich ausschlaggebend war die Tatsache, dass die Handlung zum Teil in meinem geliebten Schottland spielt.
Die Aufmachung des Buches ist großartig, es befinden sich einige Zeichnungen von prägnanten Handlungsorten im Buch, desweiteren werden alle drei Teile mit einem Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe eingeläutet.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und fesselnd, hier weiß wirklich jemand, wie man mit Worten umgehen kann.
Vom ersten Moment an nimmt einen die Geschichte gefangen, die Beschreibung der Gefühle ist wunderbar gelungen. Und auch die "Message" die ich hinter dem ganzen herauslese ist einfach nur großartig: Wenn zwei Seelen miteinander verwoben sind, zwei Menschen füreinander bestimmt sind, spielt es überhaupt keine Rolle, welchem Geschlecht die beiden angehören - Liebe ansich ist geschlechtsneutral. Es geht um den Menschen, seine Seele, sein innerstes.
Auch die Zerissenheit insbesondere von Brida wird wunderbar aufgezeigt, gefangen in einer Ehe ohne Liebe, unterstellt den Konventionen der Gesellschaft.
Ich bin sehr dankbar, dass mich die Autorin auf ihr Werk aufmerksam gemacht hat und spreche eine absolute Leseempfehlung au; egal welchem Geschlecht ihr angehört oder welche sexuelle Orientierung ihr habt, lest dieses Buch, es wird euch verzaubern.
🌟🌟🌟🌟🌟

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension Ellen Sanderberg - Der Verrat

Autorin:  Ellen Sandberg Buchtitel:  Der Verrat Genre:  Roman ISBN:  978-3-328-10090-4 Preis:  15,00 € Seitenzahl:  480 Verlag...